17.05.2017

Blogtour - Gestatten, Eleanor Oliphant



Steckbrief

Name: Oliphant
Vorname: Eleanor
Alter: fast 30 Jahre
Wohnort: Glasgow
Beruf: Buchhalterin einer Werbeagentur 
Lieblingsessen: Pizza
Mitbewohnerin: Zimmerpflanze Polly 

_________________________________
Eleanor kurz und knapp in einem Text 

Eleanor Oliphant ist alles andere als eine "normale" durchschnittliche Frau. Sie lebt alleine zusammen mit ihrer Zimmerpflanze Polly in einer kleinen Sozialwohnung. Sie hat keine Freunde und bekommt auch wenig Besuch von anderen Menschen. Sie hat kaum soziale Kontakte und schirmt sich von der Außenwelt so gut wie möglich ab.

Sie führt ein kontrolliertes, aber selbstbestimmtes Leben. Sie hat einen strikten Tagesablauf und dies sogar am Wochenende. Freitags isst sie immer Pizza und trinkt das Wochenende verteilt eine ganze Flasche Wodka.

Sie ist für viele auf den ersten Blick eine Person die einen an der Klatsche hat. Sie scannt ihr Umgebung förmlich ab und macht sich über jede Kleinigkeit große Gedanken, denn alles was nicht geplant wurde oder zu ihrem typischen Alltag gehört ist für sie ein Abenteuer und bedeutet Stress und zwar großen Stress, denn sie liebt nun mal dieses routinierte Leben und ihre strikten Tagesabläufe.

Alles ändert sich als sie ihren Kollegen Raymond trifft und sich in einen fremden Musiker verliebt, denn dadurch ändert sich ihr Leben gewaltig. Da wird auch mal der erste Besuch im Kosmetikstudio,Krankenhaus,Mc Donald's oder der schlichte Besuch in einem Pub zu einem rasanten Abenteuer, wo Welten aufeinander prallen. Was für uns völlig normal ist, wirkt für Eleonore wie ein riesiger Abenteuerspielplatz oder ein Besuch in der Irrenanstalt. 

Sie ist dennoch eine liebenswerte Person, die wie man später merkt allen Grund für ihre Unsinnigkeiten hat. Sie hat ein Kindheitstrauma erlitten, was sie bisher so noch nie verarbeitet hat und ihr ganzes Leben unbewusst bestimmt. 


Habe ich schon erwähnt das sie auch keine Medien wie einen Fernseher besitzt? Kein Wunder das sie noch nicht mal das berühmte Lied "YMCA" kennt und die merkwürdigsten Beschreibungen des dazugehörigen Tanzes vom Stapel lässt. Witzig und originell sind ihre Sprüche, Einschätzungen und ihre Lebenseinstellung, die aber von einer dunklen Wolke überschattet wird, denn es gibt auch düstere und traurige Tage in ihrem Leben. 


Man muss Eleanor einfach im Buch kennenlernen um sich ein ernsthaftes Urteil über sie erlauben zu dürfen. Sie punktet mit einer liebenswerten Art, Humor, aber auch mit ihrer sensiblen und kindlichen Art. 


Unser Gewinnspiel für Euch
Beantworte die jeweilige Tagesfrage und verrate uns in einer Mail dein schrägstes 1. Mal *wir wollen nichts bezüglich S.. wissen* .... z. B. ein Besuch in einer Kneipe, Disco oder deine erste Bestellung in einem Restaurant in einer Mail an gewinnspiel@booktraveler.de Betreff: 1.Mal bis zum 23.05.2017
Unsere genauen Teilnahmebedingungen findest du hier (http://www.booktraveler.de/blogtouren/teilnahmebedingungen/)

Der Gewinn
1 Print "Ich, Eleanor Oliphant" von Gail Honeyman
*Der Gewinn wird direkt vom Verlag verschickt*

3 Kommentare:

Daniela Schiebeck hat gesagt…

Eine explizite Frage konnte ich nicht entdecken, aber ich bedanke mit für den schönen Beitrag, wünsche noch einen tollen Mittwoch und schicke gleich eine Email.

Liebe Grüße,
Daniela

Carina K. hat gesagt…

Hey!
Toller Beitrag! Vielen dank dafür 💛 freu mich schon auf morgen!

Liebe grüße Carina

Jutta.liest hat gesagt…

Hallo,
danke für diese tolle Vorstellung der Protagonistin.

Liebe Grüße, Jutta

Bild Bild