06.04.2017

Autoreninterview: Sabine Schulter

Sabine Schulter


Wann hast du gemerkt, dass du Autorin werden möchtest?

Eigentlich habe ich mir nie träumen lassen, wirklich Autorin zu werden. Das ist etwas, wovon man phantasiert, sich aber nie tatsächlich vornimmt… Geschrieben habe ich immer für mich selbst, bis mein Mann meinte: Das ist gut, schick es doch einfach mal an Verlage.
Ich habe ihm nicht wirklich geglaubt, es aber einfach versucht. Zu verlieren hatte ich ja nichts. Zwar kamen nur Absagen darauf, aber eine nette Frau vom Piper-Verlag meinte, dass ich Potential habe und es einfach mal als SPlerin versuchen solle… Joa, und so begann alles^^

Was ist bisher dein absolutes „Herzensbuch“ was aus deinen eigenen Federn stammt?

Bisher habe ich immer gedacht, dass es Mederia sei, aber auch Eden und Azur sind zu wahren Herzensprojekten herangewachsen. Wenn man wirklich mit Liebe an jedes einzelne Buch herangeht, sind sie wohl alle irgendwie Herzensbücher :)

Bekommen deine Charaktere "einfach so" ihre Namen oder steckt da eine Bedeutung hinter?

Sie bekommen ihre Namen so, dass sie zum Charakter passen. So empfinde ich es zumindest. Wenn ich einen Namen schön finde, er aber für mich nicht zum Char passt, muss ein anderer her. Da tüftle ich schon mal einige Zeit dran.

Wie weit kennst du deine Geschichte, wenn du mit dem Schreiben beginnst? Weißt du zum Beispiel das Ende im Voraus?

Den Anfang und das Ende weiß ich immer, damit ich weiß, wo mein Ausgangs- und mein Endpunkt ist. Doch wenn ich beginne, sind nur die ersten Szenen in meinem Kopf schon geplant, der Rest kommt nach und nach, je nachdem, was meine Protas so alles vorhaben ;)

Wo Schreibst du am liebsten? 

Überall da, wo mein Laptop ist :)
Ich kann eigentlich überall schreiben, solange es nicht penetrant laut ist.

Gibt es eine/n Autor/in, der/die dich sehr inspiriert beim Schreiben?

Ich habe viele Lieblingsautoren, deren Bücher ich gern lese, allerdings inspiriert mich keiner davon zu meinen eigenen Geschichten. Die dürfen unbeeinflusst wachsen :)

Wie sieht der Arbeitsalltag eines Schriftstellers aus?

Wenn man es hauptberuflich als Hybrid macht (also als SP und Verlagsautor)? Voll :O
Ich arbeite täglich 10 Stunden und das auch oft am Wochenende. Selbst im Urlaub muss ich mindestens auf die sozialen Netzwerke achten. Um sich da nicht zu überfordern, sind geregelte Zeiten Pflicht. Morgens werden die Netzwerke und Mails bedient, danach geschrieben, während nach dem Mittag Überarbeitungen, Layouts, Designs usw. dran sind. Sobald mein Mann allerdings heimkommt, wird der Pc ausgemacht.

Welchen Tipp kannst du all denen geben, die gerne ein Buch veröffentlichen würden?

Lasst euch Zeit und euch nicht unterkriegen :)

Welches Genre liest du selbst am liebsten? 

Definitiv Fantasy! Ohne geht es für mich eigentlich nie.

Hast du ein persönliches Motto?

Niemals aufgeben! Dann kann man alles erreichen.

Was sind deine Hobbys?

Lesen, Sport und Reisen. Oder auch mal an einer Konsole zocken ;)

Reist du gerne? Wenn ja, wohin möchtest du unbedingt und wieso?

Wie weiter oben schon, ja, ich reise sehr gern :D Dabei mag ich fliegen allerdings nicht sonderlich, weswegen ich gern Zielorte raussuche, die ich mit dem Auto oder Zug erreiche.

_________________________________________________

Nun zu einer etwas anderen „Fragerunde“

Tee oder Kaffee?

Kaffee

Komödie oder Horror-Film??

Definitiv Komödie! Ich hasse Horrorfilme Oo

Faulenzen oder lieber Sport?

Sport 

Frühling oder Herbst?

Herbst, ich liebe den Herbst :)

Landleben oder Stadtleben?

Stadtleben finde ich sehr cool, bin dafür aber nicht geschaffen. Also Landleben.

Apfel oder Banane?

Apfel

Kaninchen oder Meerschweinchen?

Katze :D

Sonne oder Schnee?

Sonne, wenn Schnee liegt :)


Vielen Dank für das tolle Interview und das du die Fragen so ausgiebig beantwortet hast! 

Aktuelle Trilogie von Sabine Schulter 

1 Kommentare:

Anja hat gesagt…

Schönes, ausführliches Interview. Ich kannte die Autorin bisher noch nicht und werde mir gleich mal ihre Bücher etwas genauer ansehen. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

Bild Bild