29.03.2017

5. Mini Mittwoch


Thema: Was ist mein Lieblingsverlag?

Wenn ich ehrlich bin, dann habe ich überhaupt keinen Lieblingsverlag. Ich achte nie darauf, welches Buch von welchem Verlag ist, sondern schaue mir das Cover & den Klappentext an.

Natürlich habe ich viele Bücher von dem selben Verlag, einfach weil es dann genau mein Genre ist. Ich mag sehr gerne den Drachenmondverlag, Dark Diamonds Verlag, aber genauso gern mag ich auch den DVT-Verlag oder den Piper-Verlag.

Jeder Verlag bringt einzigartige Bücher raus, aber auch manchmal richtige Flop's. Das gehört dazu und liegt für mich nicht am Verlag, sondern einfach an meinem persönlichen Geschmack.

Wenn ich ein gutes Buch sehe, wo mich der Klappentext umhaut, dann würde ich sogar von einem mir unbekannten Verlag zugreifen.

Wie man merkt bin ich da total unvoreingenommen und gebe jedem Verlag eine Chance oder auch mehrere. ;-) 


Wie schaut das bei euch aus? ? 


2 Kommentare:

OstseeBuecherjunkie hat gesagt…

Ich sehe das ziemlich ähnlich wie du - ich achte mehr auf das Buch (Cover, Klappentext oder insbesondere Empfehlungen) als auf den Verlag. Es gibt so viele Bücher von den verschiedensten Verlagen...
Drei (kleines Favoriten habe ich dennoch: den DTV-Verlag, einfach weil sie Colleen Hoover im n ihren Reihen haben 😉, den Drachenmond-Verlag, weil hinter den Büchern unglaublich viel Liebe steckt und den digitalpublishers Verlag, hier habe ich schon kleine feine Perlenkette entdeckt und auch hier scheint Spass und Herzblut honterzustecken...

Ruby Celtic hat gesagt…

Hey meine Liebe,

wenn ich so in meine Bücherschrank schaue, dann ist tatsächlich jeder Verlag irgendwie öfters mal vertreten. Vorwiegend darunter auch der Drachenmond, Carlsen, DTV, Piper, CBJ, Heyne und und und. Mal schauen wie sich das noch weiter entwickelt. *g*

Liebe Grüße,
ruby

Bild Bild