18.09.2016

Eine wirklich schwierige "Freitagsfrage"



Bücher-Frage:
1. Setzt du dir Kaufverbote oder andere Ziele um deinen SuB zu verringern?

Ehrlich gesagt: NEIN! Ich möchte mir in meinem "Lese-Verhalten" absolut keine Einschränkungen einrichten, aber ich bin auch jemand der nicht übertreibt. Natürlich habe ich einen SUB, mittlerweile ca. 15 Stück, aber ich weis von selber, wenn Schluss ist und ich nun erstmal lesen muss, bevor ich wieder neue kaufe. 
Zum Glück lese ich recht schnell, daher baut er sich meistens immer automatisch etwas ab. 

Private Frage:
2. Was ist der Sinn deines Lebens?

Der Sinn des Lebens? Eine sehr gute und berichtigte Frage. Ich finde, der besteht darin, im späteren Alter zu sagen: Ich habe wirklich ein glückliches und zufriedenes Leben geführt und alles erlebt, was ich wollte, ohne das Gefühl zu haben etwas "verpasst" zu haben. Man sollte einfach sein Leben leben wie man möchte, damit man wirklich zufrieden ist und jeden Tag auskosten, denn man weis nie, wann es mal vorbei ist. 
In schlechten Tagen sage ich immer: Man geht den ganzen Tag arbeiten und baut sich was auf und hinterher stirbt man eh... aber im Endeffekt ist leider genau dies der Lauf des Lebens und wohl das einzige was man wirklich nicht aufhalten kann. 

Bild Bild