09.08.2016

Montagsfrage

Montagsfrage: Ein Blick zurück - wie bist du zum Bücherwurm geworden?
Eine sehr interessante Frage die ich wirklich gerne beantworte.
Bei mir liegt es definitiv nicht an den Genen, da in meiner Familie eigentlich niemand wirklich gerne liest. 

Einen Auslöser selber habe ich eigentlich auch nie wirklich gehabt, ich habe mich schon immer etwas für die Literatur interessiert und war in meiner Schule auch in diversen "Lese-AG's" dort hat man zusammen ein Buch gelesen und dieses analysiert etc., dass fand ich immer richtig toll.

Als ich dann etwas älter wurde, hatte das Bedürfnis wieder nachgelassen, bis ich im Supermarkt zufällig das Buch "Biss zur Mittagsstunde" in der Hand hielt, so blöd und so wenig Ahnung wie ich hatte, habe ich es gekauft und erst Zuhause bemerkt das es bereits der zweite Teil ist - also musste ich vorher noch den ersten Teil besorgen und lesen. Gesagt getan... ich habe die Buchreihe richtig "verschlungen" und wollte immer mehr lesen und immer mehr Abenteuer erleben, daher sage ich immer: Diese Buchreihe ist mein Heiligtum, weil ich
wahrscheinlich ohne sie niemals zum "Buchjunkie" geworden wäre! :)


Wie ist das bei euch?

Bild Bild